Persönlicher Status und Werkzeuge

Sprachwahl

Masterstudiengang Landschaftsplanung, Ökologie und Naturschutz

Der Masterstudiengang Landschaftsplanung, Ökologie und Naturschutz bietet eine wissenschaftliche Vertiefung und fachliche Erweiterung im Fachgebiet der Landschaftsplanung. Veränderungen der Landnutzung, Klimawandel, Urbanisierung sowie ein gesellschaftlicher und demographischer Wandel bedingen eine rasante Veränderung der Landschaft auf regionaler und globaler Ebene. Das Verständnis für die naturwissenschaftlich-ökologischen Prozesse, die Bewertung von Veränderungen vor dem Leitbild des Umwelt- und Naturschutzes sowie die Entwicklung von Strategien für eine nachhaltige Entwicklung von Landschaft einschließlich der natürlichen Ressourcen und der biologischen Vielfalt charakterisieren das naturschutzorientierte und planungswissenschaftliche Studium. 

Das universitäre Studium Landschaftsplanung an der Technischen Universität München bietet mit dem Masterstudiengang eine Vertiefung in den Bereichen

  • Strategien zur Entwicklung von naturnahen und kulturell geprägten Landschaften einschließlich urbaner Räume,
  • naturwisschenschaftlich-ökologische Grundlagen terrestrischer und aquatischer Ökosysteme,
  • Strategien zum Schutz und zur Wiederherstellung der biologischen Vielfalt sowie der Leistungsfähigkeit des Naturhaushalts,
  • Theorie und Geschichte der Landschaftsplanung und des Naturschutzes im Spannungsfeld naturwissenschaftlich-empirischer und normativer Aussagen sowie deren Stellung in einem kulturwissenschaftlich gedeuteten Zusammenhang

 
Der Masterstudiengang wurde zum WS 2011/2012 eingeführt. 
 

Ein Informationsblatt zum Download als pdf finden sie -->hier